Hahn, Carl Richard Alexander Bar. v.

♂, Offizier

* Linden (Kurl.) 1889-09-16
⚔ b. Kirichi am Wolchow 1942-07-10

DBBL: S. 289

Genealogie

V.: Adolph Bar. v. H., Fideikom.-Bes. v. Linden, † 1902; M.: Antonie, geb. Bsse. v. Fircks a. d. H. Rettingen (Kurl.); ⚭ Riga 1923-06-03 Rita Freiin v. Rosen (T. v. → Hans Frh. v. R.).

Leben

Carlhoffsche Schule u. 1907-09 (?) Landesschule, Abitur als Externer am Gymn. in Mitau. 1902-19 Fideikommißbes. v. Linden. 1909 -10 Frw. im Narv. Husaren-Rgt. in Siedlce. Prakt. Landwirt in Lipskaln (Livl.). 1912 stud. agr. in Breslau, bewirtschaftete dann Lautzen am See (Kurl.). 1914-17 Wehrdienst im Achtyr. Husaren-Rgt., Rittm.; 1918 Mitgründer d. Balt. Landeswehr, Führer e. Kav.-Zuges d. Abt. Rahden, 1919 Kdr. d. Kav.-Abt. Hahn, dann d. Détachements Hahn. Bewirtschaftete s. Restgut Linden, wohnte in Mitau u. 1928-39 in Linden. Seit 1940 Treuhänder d. Gutes Kalinow (Kr. Kalisch), 1941 eingewiesen. 1941 dt. Major, dann Oberst-Lt

Nachweise

GH Kurl. 2, 844; GHA, Fr A 2, 184; Grimm (1963); Mitt. v. Bar. R. v. Hahn