Grothusen, Christian Albrecht v., seit 1687 Frh. v. Turow

♂, Offizier

* Schleswig 1680-10-09
† Rügen 1715-11-16

DBBL: S. 266

Leben

V.: Otto Johann v. G., seit 1687 Frh., schwed. GenLt., a. Turow (Pomm.) u. Stürzenhof (Livl.); M.: Margaretha, geb. v. Behr a. d. H. Edwahlen (Kurt.); ledig. Im schwed. Heer 1697 Fähnr., 1701 Kptn. d. Liewens-Livl.-Inf.-Rgt., 1703 OberstLt. d. Dückers-Drag.-Rgt., 1709-14 in Bender, 1710 Oberst u. Lt. d. Leibtrabantentruppe, Kdr. d. Nylands- u. TavastehusKav. Rgt., 1710-15 Kgl. Schatzmeister, 1710 Gesandter in Konstantinopel, 1714 Envoye; 1715 Kdt. v. Usedom, GenMaj. d. Kav. u. Kdr. d. Bohusläns-Drag.-Rgt.; b. Stresow (Rügen) tödlich verwundet. Vertrauter u. Günstling Karls XII

Nachweise

GHA, Fr A 6, 196; Jb. GHS 1899, 185 (E. Frh. v. Fircks); F. Amelung, C. A. Frh. v. G., der Favorit und Schachgenosse König Karls des XII. in Bender, in: Düna-Ztg. 1899, Feuilleton-Beil. zu Nr. 117, 128, 162, 174; ders., in: Balt. Schachbl. (Berlin 1901); Lewenhaupt; Sv. Män 3, 118