Gersdorff, Johann Moritz Friedrich v.

♂, Landespolitiker

* 1747-08-07
† Dorpat 1820-10-16

DBBL: S. 241

Leben

V.: Georg Gustav v. G., a. Korküll u. Assuma (Livl.), Ordnungsrichter; M.: Margarethe Eleonore, geb. Kobes; ⚭ I Ksp. Odenpäh (Livl.) 22. 9. 1772 Charlotte Elisabeth Dorothea v. Gersdorff (s. Kus.), † 1793; ⚭ II Helmet (Livl.) 14. 12. 1796 Elisabeth Dorothea, geb. v. Anrep, verw. v. Rennenkampff, 1810-21 Bes. v. Teilitz u. Unniküll (Livl.). Im russ. Militär, Major. 1783-86 Pernauscher Kreismarschall. 1786-92 Gouv.-Marschall. Geriet in Konflikte mit d. Gen.-Gouv. → Gf. Browne. 1797-1820 livl. Landrat. 1797 Deput. d. Livl. Ritterschaft zur Krönung Pauls I. in Moskau. Erreichte 1797 d. Aufnahme aller Rittergutsbesitzer, die in d. Statthalterschaftszeit im Gouv.-Adels-Geschlechtsbuch verzeichnet waren, in d. Matrikel d. Livl. Ritterschaft („Gersdorffsche Fornee"). Freund v. → F. W. v. Sivers, trat f. d. Bauernbefreiung ein. Glied d. Komitees f. livl. Angeleg. in St. Petersburg. Bes. v. Korküll, Assuma (seit 1789) u. Ülzen (Livl., seit 1805); 1813 Konkurs

Nachweise

GH Livl. 2, 733, 738; Rautenfeld, Landmarschälle; Wolff, Landräte; Stryk 1; Tobien, Agrargesetzgebung 1, 114, 128 f., 256; ders., Rittersch. 2,26 f.; Bienemann, Statthalterschaftszeit, 355 ff.; Engelhardt, Güterkreditsoz., 5, 23 f., 29

Porträts

Krusenstjern, 90, 156