Gabler, Christoph August

♂, Architekt

* Reval 1820-06-06
† ebd. 1884-03-06

DBBL: S. 232

Leben

V.: Christoph August G., aus Mühltroff (Sachsen), Zollbeamter, Musiklehrer u. Komponist; M.: Carolina Amalia, geb. Clementz (Schw. v. → Joh. Gottl. C.); ⚭ Reval 22. 12. 1846 Therese Berg. 1830-34 Domschule in Reval. In St. Petersburg St. Petei-Schule u. Akad. d. Künste (1838 silb. Medaille), 1839 „freier Künstler". In Reval 1844-59 Hilfsarchitekt d. Estl. Gouv.-Baubehörde u. seit 1859 Gouv.-Architekt.

Werke

St. Johannis-Kirche in Reval (neugotisch)

Nachweise

DGB 79, 594; Paulsen, 12; Neumann, Lex., 47; Nekr.: Rev. Beob. u. Rev. Ztg. 1884 Nr. 55; f. d. V.: Eitner 4, 111; RBS