Berens, Ernst (-1710)

Entitätstyp: Mensch

ID

    1. BBLD: GND1226530834 (Suche in: 'Haupteintrag')
    2. GND: 1226530834

Genealogie

V.: Hans B.

Geschlecht: männlich

+ 1710

Haupteintrag

Kleine Apotheke in Riga: Bruder des Rigaschen Altesten Hans Heinrich Berens und des Rigaschen Kriegskommissars Karl Thomas Berens. Ersterer kaufte das Haus ohne die Apotheke am 24. Sept. 1680. Am 28. Okt. 1680 schlossen die Vormünder der Möllerschen Kinder einen Pachtvertrag mit Ernst Berens auf 16 Jahre. Am 19. August 1681 wurde Berens Bürger. 1682 trat er der Krämerkompagnie bei. Am 15. März 1869 kaufte er das Haus und die Apotheke in der Neustrasse Nr. 53, im I. Quartier der Stadt. Berens war mit Anna, Gabriel Henneckes Tochter, verheiratet. Am 15. Dez. 1702 wurde Berens wegen Geisteskrankheit unter Vormundschaft gestellt. Sein letzter Lehrjunge, Michael Sparwart aus Anklam, wurde am 21. April 1703 freigesprochen. Lebte seitdem bei seiner Tochter Ohl.

Nachweise

GGuA Sitzungsberichte 1911;