Frey, Peter Heinrich, seit 1795 v.

♂, Geistlicher

* Errestfer (Livl.) 1757-03-06
† 1833-04-18

DBBL: S. 224

Leben

V.: Johann Gustav F. (1795 röm. Reichsadel v. F.), Ordnungsgerichts-Kommissar in Riga; M.: ...; ⚭ 16. 8. 1785 Hedwig Luise Ahrens, aus Lübeck. Lyzeum in Riga. Waisenhaus u. 1777-80 stud, theol. in Halle. Hauslehrer. 1785 Diakonus u. Rektor d. Stadtschule in Arensburg. 1785-1833 Pastor in Pyha (Ösel), seit 1809 auch Ass., 1809-14 zugl. Sekt. d. Ösel. Prov.-Konsistoriums

Werke

estn. geistl. Lieder (1793), geistl. Schriften u. Rechenbuch; dt. Leichenpredigten; Materialien z. Gesch. Ösels „Osiliana“ (3 Bde., früher im Bes. d. Usel. Ritterschaft) u. Rerum Osilianarum Congeries (1812, früher in d. Rig. Stadtbibliothek)

Bibliographie

R/N u. Nachtr

Nachweise

Schmidt, Pastoren; Baerent; Körber, Ösel 2, 270-78; EBL (M. Raekson)