Feldweg, Reinhold

♂, Technologe

* Lodz 1874-01-22
† Riga 1931-03-10

DBBL: S. 210

Leben

V.:...; M.: ...; ⚭ Margarete Kühn. Höh. Gewerbeschule in Lodz. 1893-99 stud. mech. am Polytechnikum in Riga, Ing.-Technologe. 1899-1900 Lehrer an d. Techn. Mittelschule v. Rotwand u. Wawelberg in Warschau. 1900-02 Konstrukteur d. Hartmannschen Maschinenfabrik in Chemnitz. 1902-05 Lehrer u. Gehilfe d. Dir. d. Techn. Mittelschule v. Rotwand u. Wawelberg in Warschau. In Riga 1905-08 Doz. u. 1908-15 (?) stellv. Adjkt.-Prof. f. angewandte Mechanik am Polytechnikum. 1919-29 o. Prof. d. Mechanik an d. Lettl. Hochschule (bzw. Univ.). 1929 krankheitshalber emer. - 1919 Vorsitz. d. Elternkomitees d. 2. Dt. Mittelschule, dann d. Arbeitsausschusses d. Elternkomitees d. dt. Grund- u. Mittelschulen Rigas u. 1920 d. Dt. Elternverbandes in Lettland.

Nachweise

Alb. Polyt.; Nekr.: Jb. d. balt. Dtt. 1932, 29; Rig. Rdsch. v. 12. 3. 1931 (N. Schiemann)