Engelhardt, Wilhelm v.

♂, Offizier

* Grünwald (Kurl.) 1805-01-03
† (Tver') 1886-04-24

DBBL: S. 194

Leben

V.: Gideon v. E., a. Brunnen, Alt- u. Neu-Grünwald (Kurl.) usw., russ. Major; M.: Juliana, geb. Maximowicz (orth.), † 1808; ⚭ Varvara Nikolaevna Karacinskaja, † 1864. Lyzeum in Carskoe Selo. Seit 1824 im Garde-Jäger-Rgt., im Russ.-Türk. Kriege u. b. d. Kämpfen in Polen (1828 Annen-O. 3. Kl. u. Vladimir-O. 4. Kl.; Ehrensäbel), 1831 Stabskptn., 1842 Oberst, 1844 Kdr. d. Husaren-Rgt. „Gfst. Michael". 1849-57 Kdr. d. Garde-Drag.-Rgt. (-1851 stellvertr.), 1851 GenMaj., 1857-59 krankheitshalber z. D. - 1859-61 in d. Kodifikations-Kommission d. Kriegsmin. u. in d. Kommission f. Überprüfung d. militär. Reglements. 1861 als GenLt. verabschiedet. 1863 2 Monate Mil.-Gouv. d. Stadt u. Zivilgouv. d. Gouv. Kowno, dann zur Reserve versetzt. 1825-35 Bes. v. Kummeln (Kurl.)

Nachweise

GH Kurl. 1, 233; GHA, Fr B 4, 221; RBS; Kobeko, Licej, 508