Eltz, Hugo* Franz Joseph v. (1854-1932)

♂, Pädagoge

* 1854-04-17 Alekseevka (Kr. Jamburg)
+ 1932-06-21 Seehof b. Spahren (Kurl.)

Genealogie

V.: Hugo v. E., Kultur-Ing.

M.: Henriette, geb. v. Tideböhl

OO Riga 1881-06-23 Anna Sodoffsky.

Haupteintrag

Gymn. in Kiev. Real- u. Stadtgymn. in Riga. 1876-81 stud. oec. pol. et jur. in Dorpat. 1877-78 Krankenpfleger auf d. kaukas. Kriegsschauplatz. 1880-87 Insp. u. Schriftführer am Veterinärinst., 1881 Oberlehrer-Ex. f. d. russ. Sprache, 1883-87 auch Oberlehrer am Kollmannschen Privatgymn. u. 1888 Sekt. d. Polizeiverw. in Dorpat. 1888-95 Oberlehrer d. russ. Sprache im Stadtgymn. u. 1893-1910 Leit. d. v. ihm gegr., v. d. Livl. Ritterschaft unterstützten Privatgymn. in Riga. Vorstandsgl. d. Ortsgruppe Riga d. Dt. Ver. in Livland. 1910-15 Dir. d. neugegr. dt. Gymn. in Lodz. Hofrat. Später in Ostpreußen, Mitarb. d. Heimatdienstes in Masuren. Seit 1900 Bes. d. Landsitzes Seehof, wo er i. R. lebte

Werke

Dichtungen; Kriegs- u. Reisebilder aus Asien

Nachweise

DBBL: S. 186

BAST 2 (1958), 79; DGB 79, 512; Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; Alb. Zeddelmann, 38; Schweder, Domschule, 118; Tobien, Rittersch., 296 f., M. Kage, Deutsches Schulwesen in Mittelpolen, in: A. Schmidt, Deutsches Schicksal in Polen (Hannover-Linden 1953), 172; Nekr.: Rig. Rdsch. v. 26. 6. 1932