Denffer, Julius Heinrich August v.

♂, Senator

* Kandau (Kurl.) 1786-09-25
† St. Petersburg 1860-03-10/11

DBBL: S. 164

Genealogie

V.: Julius Heinrich v. D., russ. Lt.; M.: Anna Johanna, geb. Loskiel (Schw. v. → G. H. L.); ⚭ ?

Leben

Adl. Landkadettenkorps in St. Petersburg, Fähnr. im Dnepr. Inf.-Rgt., nahm 1806-07 am Feldzug gegen Napoleon u. dann an d. Kämpfen in d. Moldau u. Walachei teil (f. d. Erstürmung v. Bažardzik, Warna u. Schumla 1810 gold. Ehrensäbel), seit 1813 im Rjazan' Inf.-Rgt., nach d. Schlacht b. Leipzig Kptn., 1816 ält. Adj. b. IV. A. K., 1817 Major, OberstLt., 1818 Oberst. Seit 1826 im Zivildienst, WStRat. 1826-34 Zivilgouv. v. Novgorod. Wegen Verdienste um d. Schulwesen 1828 Ehrenmitgl. d. Univ. Moskau. Seit 1834 Senator. 1837 zur Untersuchung v. Mißbräuchen im Gouv. Saratov (1839 Vladimir-O. 2. KI.). 1856 WGehRat. Seit 1858 vorsitz. Senator d. 4. Dep. (Alexander-Newski-O.)

Nachweise

FamGesch., 45 f.; RBS; Jb. GHS 1900, 143