Dehio (de Hio)

Haupteintrag

Vermutlich aus Holland stammendes Geschlecht, seit 1718 in Reval

Nachweise

DBBL: S. 158

DGB 79, 43 ff.; E. Dehio, Acht Generationen der Familie D. (Lübeck 1926); Adelheim, Rev. Ahnentaf., 11 ff