Clapier de Colongue


DBBL: S. 145

Haupteintrag

Aus Andalusien stammendes Geschlecht, im 14. Jh. in d. Provence, seit 1712 in Rußland. 1734 estl. u. 1867 livl. Indigenat.

Nachweise

GH Estl. 3, 60 ff., 4, 12; A. Frh. v. Fölckersahm, Stammtafel der Familie C. d. C., in: Jb. GHS 1895, 72