Carlberg (Walter), Nikolai (v.)

♂, Kommunalpolitiker, Statistiker

* St. Petersburg 1858-11-19
† Hameln (Hann.) 1921-10-16

DBBL: S. 142

Genealogie

V.: Daniel Walter; M.: Sophie, geb. Scholy; Adoptiv-Eltern: Dr. med. Hermann C., Hofarzt, u. Fr. Luise, geb. Hess; ⚭ I Sennen (Kr. Werro) 1882-07-19 Jutta Paling, † 1892; ⚭ II Riga 1898-01-13 Irma Felser.

Kinder

T.: 1. Else v. C. (* 1883), Tänzerin, Ps.: Sent M'Ahesa; 2. Erika v. C. (1886-1951), Übersetz. u. Dichterin in Berlin

Leben

Privatanst. d. Dr. Zeidler in Wiborg. Gymn., 1878 stud. zool. u. 1879-82 stud. oec. pol. in Dorpat, Cand. oec. pol. - In Riga 1883 Geschäftsführergehilfe d. Livl. Gouv.-Regierung, dann -1888 Geschäftsführer d. Livl. Medizinalverwaltung, zugl. 1883-89 Sekr. d. Livl. Statist. Gouv.-Komitees. 1889 Dir. d. Rig. Städt. Statist. Bureaus, zugl. Sekt. d. Handelsstatist. Sektion d. Rig. Börsenkomitees. 1890-91 Red. d. Balt. Monatsschrift. 1890-1917 Stadtsekr. (= leitender Beamter d. Stadt). 1912 Vorsitz. d. Ges. f. kommunale Sozialpolitik. Seit 1919 i. R. in Deutschland. Mitarb. d. Russ.-balt. Blätter

Werke

statist. u. sozialpolit. Abhh.; Hrsg.: Der Stadt Riga Verwaltung und Haushalt in den Jahren 1878-1900 (Riga 1901). B.: Blumfeldt/Loone u. Nekr

Bibliographie

Blumfeldt/Loone u. Nekr

Nachweise

Alb. Liv.; Tobien, Rittersch. 1, 138; Nekr.: Rig. Rdsdi. v. 26. 10. 1921 (B. v. Schrenck); f. Else v. C.: BB 7 (1954), Nr. 8/9, 14 (F. Reimer-Gronidta); f. Erika v. C.: Nekr. Balt. Rdsch. 2 (1951) Nr. 9, 10 (H. v. Schroeder). P.: Ill. Beil. d. Rig. Rdsch. 1901, 67

Porträts

Ill. Beil. d. Rig. Rdsch. 1901, 67