Busch, Johann* Peter

♂, Chirurg

* 1771-02-20 Narva
+ 1843-10-24 St. Petersburg

Genealogie

V.: Karl Friedrich B., Krüger in Ivangorod

M.: Margaretha Helene, geb. Mikkifer

OO Anna Winterberger;

K.:

  1. Busch, Gottfried, Dr. med.

Haupteintrag

Seit 1785 im Medizin. Inst. am Kalinkin-Hospital in St. Petersburg (Unterricht in dt. Sprache), 1788 als Chirurg zur Flotte entlassen. Geriet in d. Seeschlacht im Svensksund 1790 in schwed. Gefangenschaft. Nach d. Krieg Prosektor, 1791 Operateur u. 1793 Lehrer d. Anatomie, Physiologie u. Chirurgie am Hospital in Kronstadt. 1797 Doz. f. Anatomie u. Physiologie am Kalinkin-Inst., 1798 Prof. - Seit 1800 Prof. d. Chirurgie an d. neuen Mediko-Chirurg. Akad., seit 1802 Vorsitz. in d. Professorenkonferenz, 1809 Dr. med. h. c. u. Akademiker. 1828 WStRat, 1830 Mitgl. d. Medizinalrats b. Innenmin., 1833 Ehrenmitgl. d. Akad. d. Wiss. - Trat 1839 v. s. Ämtern zurück. 1819-43 Vorsitz. d. Dt. Ärztl. Ver

Porträts

Medaille u. Brustbild v. A. Lalin (1838)

Nachweise

DBBL: S. 134

Kb. Narva St. Job.; Pet. nekr. 1, 337 f.; RBS; Iversen, Medali v čest' 1, 76; Čistovič, Anh. S. CCCXV; Ivanovskij, 90; Zur Jubelfeier d. Prof. Dr. J. B. am 26. Mai 1838 der Deutsche Arztl. Verein in St. Petersburg (1838)