Büngner, Robert (v.)

♂, Stadthaupt

* 1815-12-23 Riga
+ 1892-11-19 ebd.

Genealogie

V.: Peter Raphael B.

M.: Eva Caroline, geb. Grimm

OO Riga 1848-05-01 Anna Zwenger, 1890.

Kinder

  1. Buengner, Adolf Heinrich v.
  2. Buengner, Johann v. (1851-1913)
  3. Buengner, Otto v.
  4. Buengner, Robert v.

Haupteintrag

Gouv.-Gymn. in Riga. 1834-38 stud. jur. in Dorpat, 1839 Cand. jur. In Riga 1839-40 Sekt.-Gehilfe in d. Kanzlei d. livl. Zivilgouv., 1839-52 Hofgerichts u. Ratsadvokat u. 1852-69 Stadtoffizial, Trat 1861 f. e. Verfassungsreform ein. 1869-72 Ratsherr, Präses d. Vogteigerichts, Vize-Syndikus d. Rats, Ass. b. Bauersachen-Dep. u. b. Stadtkonsistorium, Delegierter zur Verwaltung d. Polytechnikums. 1872-78 Bgm., Oberwaisenherr, Insp. versch. Stiftungen u. 1873-78 Präs. d. Stadtkonsistoriums (1875 Vladimir-O. 4. Kl.). Russ. Adel 1876. 1878-85 Stadthaupt, auf Allerhöchsten Befehl abgesetzt, weil er auf Grund d. geltenden Rechts d. Einführung d. russ. Sprache f. d. Schriftwechsel d. Kommunal mit d. Regierungsbehörden verweigerte. D. Anlaß bot d. Tatsache, daß er d. russ. Sprache nicht beherrschte, wozu er als Präses d. Wehrpflichtsbehörde verpflichtet war

Porträts

Rig. Alm. 1900

Nachweise

DBBL: S. 126

Gotha, Adl B 1929, 91; Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; Böthführ, Ratsl., 285; Hollander, Riga, 61, 83, 87 f.; Buchhoitz, Fam. Schwartz; Rig. Alm. 1900, 89-96 (A. Berkholz); Nekr.: Rig. Stadtbl. 1892, 371-73 (A. Poelchau), BM 40 (1893), 154-60 (J. Lütkens, Leichenpredigt), → Livl. GeschLit. 1892, 50