Bruiningk, Marie (Méry) Freifrau v., geb. Gfn., seit 1826 Fstn. v. Lieven

♀,

* Kerstenshof (Livl.) 1818-08-11
† London 1853-01-22

DBBL: S. 115

Genealogie

V.: → Johann Georg Fst. v. L.; M.: Maria Dorothea Margareta, geb. v. Anrep; ⚭ Mesothen (Kurl.) 1839-06-02 Ludolph August Frh. v. B. (S. v. → Karl Frh. v. B.), 1840-50 a. Heilenorm u. Samhof (Livl.), 1869-82 Dorp. Landrichter.

Leben

Seit 1839 im Sommer in Heilenorm u. im Winter in Dorpat. Lernte 1847 auf e. Kurreise in Kreuznach Geibel u. in Bonn G. Kinkel kennen. Begeisterte sich 1848 auf e. Kurreise in Frankfurt/M. unter d. Eindruck d. Nationalversammlung f. d. dt. Einheits- u. Freiheitsideen. Verließ 1850 aus Gesundheitsgründen Livland. Auf Reisen in Deutschland u. Italien. Spendete e. Beitrag zum Fonds f. Kinkels Befreiung. Nach d. polizeilichen Beschlagnahme i. Schriftwechsels in Hamburg seit 1851 in London, wo i. Haus d. gesellschaftl. Mittelpunkt d. dt. polit. Flüchtlinge bildete

Nachweise

FamGesch., 67 f., 250-83; G. v. Rauch, Eine baltische Frau im Wirbel des Jahres 1848, in: Jb. d. balt. Dtt. 10 (1963), 29-36

Porträts

ki. Brustbild in 1:51, früher in Mesothen