Borchert, Bernhard Christian Carl

♂, Illustrator, Maler

* Riga 1862-12-01
† verschollen 1945

DBBL: S. 90

Genealogie

V.: Bernhard Christian B., Architekt; M.: Mathilde Catharina, geb. Simnitzky; ⚭ Riga 1902-06-03 → Eva Marg. Schweinfurth.

Leben

Stadtgymn. in Riga. 1885-87 Akad. d. Künste in St. Petersburg (1885 silb. Medaille, 1886 Goldprämie). Auf Reisen in Deutschland, Ungarn u. im Kaukasus. Seit 1889 in Riga (Hagensberg) Maler u. Lehrer an d. Kunstschule u. d. Gewerbeschule d. Gewerbever., auch Illustrator, Mitarb. verschied. russ. Zss., d. dt. Witzblätter "Gnom" u. ,,Pipifax" u. d. balt. Jugendschrift. 1915-17 in Moskau. Seit 1919 in Berlin, seit 1923 abwechselnd auch in Golinow b. Stettin; Bes. e. Landhauses.

Werke

Illustrationen; Pastellgem. (Motive aus d. Märchenwelt); → Neumann, Lex.; → Jb. f. bild. Kunst 1 ff.; → Woche im Bild

Nachweise

Mitt. v. Hochschuldoz. B. Borchert, Berlin; Neumann, Balt. Maler, 136; ders., Lex., 19; Thieme/Becker 4, 340; M. A. v. der Ropp, Balt. Künstler in Deutschland, in: Jb. d. balt. Dtt. 1927, 146; V. v. Struve, B. B., in: Woche im Bild 1927 Nr. 4

Porträts

Neumann, Balt. Maler; Büste v. K. Ronczewski, Riga, Jb. f. bild. Kunst 7, 104