Bock, Alexander Friedrich v.

♂, Bildhauer

* Restfer (Livl.) 1829-06-17
† St. Petersburg 1895-08-17

DBBL: S. 78

Leben

V.: Ludwig v. B., Lt. a. D., a. Nömme, dann a. Restfer u. Ledis, später a. Kukulin (Livl.); M.: Emilie, geb. v. Rosen a. d. H. Engdes (Estl.); ⚭ Warschau 2. 8. 1866 Emma v. Einsiedel, aus Dresden. Häusl. Unterricht u. Hausschule Koik (Estl.). 1849 Schüler d. Bildhauers s Peter Frh. Clodt v. Jürgensburg. 1850-56 Akad. d. Künste in St. Petersburg (gr. Goldmedaille f. d. Relief "Kreuzigung Christi"). Als Stipendiat in Dresden, Paris u. 8 Jahre in Rom. 1860 f. d. Marmorgruppe "Amor und Psyche" "Akademiker«, 1864-95 Prof. u. seit 1865 Mitgl. d. Rats d. Akad. d. Künste in St. Petersburg. Lehrer zahlt. russ. Bildhauer. Anhänger d. klassizist. Schule u. Gegner d. modernen realist. Richtung. 1885 WStRat, 1895 i. R

Werke

Denkmal d. Feldmarschalls Paskeviči in Warschau (1867); "Entführung der Europa"; Porträtbüsten: P. Frh. Clodt v. Jürgensburg, T. v. Neff, K. E. v. Baer, L. v. Schrenck; Kolossalbüste Katharinas II.,: → Neumann, Lex

Nachweise

GH Livl. 1, 581; Pet. Nekr. 1, 251; Neumann, Balt. Maler; ders., Lex., 17; Thieme/Becker 6, 156; Nekr.: → Blumfeidt/Loone

Porträts

Neumann, Balt. Maler