Blaese, Max v.

♂, Agronom

* Pogranicz (Gouv. Kowno) 1860-01-12
† Posen 1944-07-09

DBBL: S. 72

Genealogie

V.: Adolf v. B., russ. Lt. a. D., a. Mazaicz (Lit.), ✝ 1875; M.: Johanna (Jenny), geb. v. Grotthuß a. d. H. Pogranicz; ⚭ Ihlen (Kurl.) 1901-07-20 Magdalene v. Hoerner (T. v. → Rudolph v. H.).

Leben

Gymn. in Libau. 1883-88 stud. agr. am Polytechnikum in Riga, Dipl.-Agr. - 1888-89 in d. Zentralverwaltung d. Güter d. Fürsten V. Vasilčikov in St. Petersburg. 1889-91 Boniteur u. 1891-1920 Obertaxator am Kurl. Kredit-Ver. in Mitau, auch 1893-1936 Leiter d. landw. u. them. Versuchsstation u. 1922-36 Präs. u. Geschäftsführer d. Kurl. Ökonom. Ges. - Entwarf 1896-97 d. Regeln f. d. Bonitierung d. Acker u. Wiesenböden in Livland. Prüfte 1900 d. Bonitierungsarbeiten in Estland auf i. Verwendbarkeit als Basis e. Grundsteuerreform. Vorstandsgl. d. Ver. d. Dt. in Kurland. Förderte nach 1920 d. Zusammenschluß d. dt. Landwirte in Kurland u. schuf 1927 d. 1. landw. Versuchs u. Beratungsringe in Lettland nach ostpreuß. Muster. Präs. d. Kurl. Anteilsgenossenschaft f. Immobilienerwerb u. Gartenbau in Mitau u. Gründer d. Handels-Baumschule Planta

Werke

Die Landwirtschaft in Kurland (Mitau 1899); Die Entwicklung der kurländischen Landwirtschaft und die Bauernkolonisation in Kurland (Stuttgart 1917); Die Landwirtschaft Lettlands, in: BM 1930, 145-60; Die Kurzemes Ekonomiskä Biedriba (Kurl. Ökonom. Ges.), Ihre Gründung, Tätigkeit und Auflösung (Riga 1939); Einiges aus der Bodenkunde des Baltikums, in: KorrespBl. Riga 63 (1939), 170-83

Nachweise

GHA, B 4, 274; Alb. Polyt.; Tobien, Rittersch. 2, 88; Wachtsmuth

Porträts

Foto, Archiv Lackschewitz