Bergmann, Balthasar, seit 1787 v.

♂, Jurist

* Past. Neuermühlen (Livl.) 1736-06-14
† Riga 1789-02-17

DBBL: S. 55

Leben

V.: Baithasar B., Pastor; M.: Anna Elisabeth, geb. Depkin; ⚭ St. Petersburg 27. 11. 1768 Anna Margaretha Berg. Fürstenschule in Weimar. Seit 1756 stud. jur. in Jena. 1761 Notär d. Wendenschen Oberkirchenvorsteheramts. In St. Petersburg 1762 Auditeur b. d. Pohlmannschen Kürassieren, 1763 Sekt. v. Gf. Lestocq, 1764 Sekt. u. 1764-73 Konsulent am Reichsjustizkollegium f. d. Liv u. Estl. Rechtssachen. In Riga 1773-85 stellv. Gouv-Prokureur. 1786 Hofrat. 1787 röm. Reichsadel. Zeitw. Bes. v. Bersehof (Livl.)

Werke

Liefl. Adreß- und Post-Calender auf 1784; Lief- u. Ehstl. Staats- u. Adreß-Calender auf 1785

Bibliographie

R/N

Nachweise

Bergmann, Nachk., 9; Bergmann, Vorfahren, 68-103; R/N; Bienemann, Statthalterschaftszeit, 215; Edcardt, Livl. im 18. Jh., 576

Porträts

v. Barisien; Bergmann, Vorfahren