Benckendorff, Johann Michael v.

♂, Offizier

* Riga 1720-03-30
† Reval 1775, ▭ 18.11.

DBBL: S. 43

Leben

V.: → Johann v. B.; M.: Klara, geb. v. Schultzen; ⚭ Riga 11. 3. 1744 Sophie v. Löwenstern, als Wwe. v. Katharina II. an d. Kaiserl. Hof berufen, Erzieherin d. Gfst. Alexander u. Konstantin. Page Kaiser Peters II., dann Kammerpage d. Kaiserin Anna. 1740 Ofz., zeichnete sich im Finnlandkrieg 1741-43 aus. 1755 Oberst u. Kdr. d. Murom. Inf.-Rgt., 1758 b. Zorndorf schwer verwundet, 1759 Brigadier. V. Peter III. zum Kdt. v. Narva, GenMaj. u. Chef e. Inf.-Rgt. ernannt. Gehörte nach d. Heeresreform v. 1763 zur St. Petersburger Div., 1771 GenLt. u. Oberkdt. v. Reval (1772 Georgs-O.; 1773 Annen-O. 1. KI.). 1773 estl. Indigenat

Nachweise

GH Estl. 3,30; GHA, B 7,255; Archiv Benkendorp 2,34-37 (A. v. Benckendorff); RBS; Bantyš-Kamenskij, Spiski, 313; Voinskij kalendar' 1765, 7; Maslovskij 2, 222; 3, Anh. 229