Anschütz, August Alfred

♂, Agronom, Landwirt

* 1836 Mehlis (Thüringen)
+ 1888-03-27 Saarenhof (Livland)

Genealogie

V.: Johann Veit A., Kaufmann u. Posthalter

M.: Nelly geb. Kästner

OO Gotha 1868-09-15 Ida Burckas geb. in Luisenthal b. Ohrdruf (Thür.) 1848-09-08 gest. in Dorpat 1930-10-30 (Tochter d. Kasserats Ferdinand B. u. d. Wilhelmine geb. Hammer);

Leben

Bayerischer Untertan. Besuchte Schule in Ermershausen (Bayern) u. 1851-53 in Coburg. 1853-59 Landwirt auf d. Domäne Callenberg b. Coburg u. in Mittelfranken. Besuchte 1860-61 Landwirtschaftliche Zentralschule (Akademie) in Weihenstephan b. Freysing, 1862-68 Wirtschaftsassistent auf dem Gut Weihenstephan, 1868-88 Wirtschaftsdirektor d. v. Liphartschen Güter Torma, Condo u. Toikfer in Livland, Arrendator von Tormahof. Hervorragender Landwirt, hatte große Erfolge auf dem Gebiet der Rindvieh- u. Schweinezucht sowie der Käserei, oft vertreten auf den Tierschauen in Dorpat u. auf landwirtschaftlichen Ausstellungen in Russland. Begr. in Torma

Porträts

Ostdeutsche Familienkunde 1980, S. 113

Nachweise

Nachruf: Dorpater Zeitung 79 (1888) u. Balt. Wochenschrift 1888, S. 113 f.; DGB Bd. 79, BAST 16 (1972); Engelhardt, Neuschäffer, Die Livl. Gemeinnützige u. Ökonomische Sozietät, Köln 1983, S. 94; Seeberg-Elverfeldt, Die Familie Anschütz aus der Obermühle in Mehlis (Thüringen), in: Mitteldeutsche Familienkunde 1989, S. 241-255