Albanus, Karl August

♂, Arzt

* Past. Dünamünde (Livl.) 1837-05-03
† Riga 1887-06-12

DBBL: S. 8

Genealogie

V.: Adolf A. (S. v. -> August A.), Pastor, seit 1849 Leiter e. Erziehungsanst. in Engelhardtshof u. seit 1853 in Waidau (Livl.), ✝ 1856; M.: Helene Wilhelmine, geb. v. Dahl; ⚭ Helene Brückner.

Leben

Anst. d. V. in Engelhardtshof u. 1853-54 Anst. Birkenruh b. Wenden. Aufnahme-Ex. u. 1855-59 stud. zool. u. med. in Dorpat, 1860 Dr. med. - 1861 Studien im Ausland. 1862 freiprakt. Arzt in St. Petersburg. 1862-71 Ordinator am Obuchov-Hose. ebd. - 1872-87 Leibarzt d. Großfürsten Michail Nikolaevic in Tiflis, später in St. Petersburg. Nahm 1877/78 am Türkenkriege teil. Ehrenleibmedikus, GehRat. 1887 verabschiedet, zog nach Riga. 1887 Ehrenmitgl. d. Ver. St. Petersburger Arzte. Auch als Zoologe bekannt.

Nachweise

Birkenruher Alb.; Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; f. d. V.: Goertz, Internate, 208 f.; Nekr.: St. Petersb. med. Wochenschr. 1887; Rig. Ztg. 1887, Nr. 32