Brincken, Gertrud v. den

♂, Dichterin, Schriftstellerin

* auf Brinck-Pedwahlen bei Mitau 1892-04-18
† Regensburg 1982-11-17

Bibliographie

Jahrbuch 24 (1977), S. 15f.; Baltische Briefe 12 (1982); Jahrbuch 1984, S. 17f.; Wilpert, S. 208. M. Redlich, Lexikon, S. 60f.; Nachrichtenblatt 1962, Heft 1 (Foto); IX, Heft 1, (1967); X, Heft 1 (1968), XIII, 1. Heft (1972), XIV, 4. Heft (1972), XV, 1. Heft (1973), 3. Heft (1973); XVI, 3. Heft, 1974; XVII, 4. Heft (1975), XIX, 2. Heft, 1977, auch Foto, XXV, 1. Heft, 1982. Thomson, Balt. Erben, S. 11f. + Foto; Baltische Briefe 1952; Baltische Rundschau 1952. M. Anders, S. 33ff. + Foto; Baltische Briefe Nr. 2 (1992); Bibliographie in „Gezeiten und Ausklang“, Köln 1992, S. 216-217. M. Redlich, G.v.d.B. In: G.v.Wilpert-A. Gühring, Erstausgaben dt. Dichtung, 2. Aufl. Stuttgart. S. 201 (25 Titel). Michael Garleff, Verlorene Welt und geistiges Erbe. Geschichtsdeutung dt.-balt. Schriftsteller. S.v. Vegesack und G.r.d.B. In: Unerkannt und (un.)bekannt. (Thübingen 1991), S. 299-322