Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Hollmann, Friedrich August Wilhelm

Geistlicher

* Past. Harjel (Livl.) 16. 10. 1833
† Walk 1. 9. 1900

spacer

V.: → Rudolf H., Pastor; M.: Emilie, geb. Schreiber; ⚭ I Anzen (Livl.) 6. 6. 1862 Marie Masing (Schw. v. → Rudolf H.), adopt. Gutglück, † 1882; ⚭ II Reval 3. 3. 1886 Antonie Bsse. v. Rosen a. d. H. Kardina (Estl.). Häusl. Unterricht. Gouv.Gymn. in Riga. 1852-56 stud. theol. in Dorpat (1855 gold. Preismedaille), 1857 Cand. theol. - 1856-58 Hauslehrer in Ropkoy b. Dorpat, prakt. Probejahr an d. St. Marien-Kirche in Dorpat. 1859-73 Pastor in Rauge (Livl.). 1873-87 Dir. d. ritterschaftl. estn. Schullehrerseminars in Dorpat, zugl. Oberlehrer am Privatgymn. - 1887-89 Leiter („Sendbotenältester") d. Ev. Stadtmission in St. Petersburg. Seit 1889 Gen.-Sup. u. Vizepräses d. Livl. Konsistoriums in Riga.

Werke:

estn. Anleitung zur Erlernung d. Lutherschen Katechismus; Die Volksschule in Livland, in: Balt. Geistesarbeit 2 = H. 12 (Riga 1909)

spacer

Nachweise:

Seuberlich, Stammtaf. 2 (3), 22; DGB 79, 331; Alb. Liv.; Baerent; Schrenck, Balt. Kirchengesch.; Wittram, 3 Gen., 174-217; Th. Gaehtgens, Weil. Generalsup. F. H., in: Mitt. u. Nacht. 62 (1909), 309-28 (auch in: Balt. Geistesarbeit 2); Wittrock (1940); Nekr.: → Livl. GeschLit. u. Blumfeldt/Loone

Porträts:

Gem. v. F. Moritz; Wittram, 3. Gen

spacer
spacer
spacer