Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Girgensohn, Gustav Ferdinand Joseph

Historiker

* Moskau 15. 4. 1848
† Berlin-Lichterfelde 14. 1. 1933

spacer

V: Dr. med. Julius G. (Enkel v. → Reinhold G.), Arzt; M.: Louise, geb. Girgensohn (Schw. v. → Reinhold G.); ⚭ I Riga 12. 6. 1877 Mathilde Müller (T. v. Otto M.), † 1886; ⚭ II Wernigerode 7. 8. 1893 Charlotte Schummer (→ G., Ch.). Vorschule, 1857-67 Gymn. u. 1867-69 stud. hist. in Dorpat. Stud. in Berlin u. Göttingen (b. G. Waitz), 1872 Dr. phil. - 1870 Sanitär im Dt.-Frz. Kriege. 1873 Oberlehrer- u. Mag.-Ex. in Dorpat. In Riga 1874-90 Oberlehrer d. Gesch. am Stadtgymn., zugl. 1878-90 Doz. f. Gesch. am Polytechnikum. StRat. Zog infolge d. Russifizierung nach Deutschland. 1890-92 in Berlin. 1892-95 Seminarlehrer in Kammin u. Wunstorf. 1895-1902 Lehrer am Proxschen Lehrerinnenseminar in Berlin, zugl. Doz. an d. Humboldt-Akad. - 1902-06 Insp. am Bugenhagen-Alumnat u. Lehrer am Kgl. Bugenhagen-Gymn. in Treptow/Rega. 1906-19 Leiter e. Privatpension in Frankfurt/M., 1916-17 in Mitau. Seit 1919 Privatlehrer in Berlin. Seit 1874 Mitgl., 1875-78 Sekr., 1879-90 Mitdir., 1894 korresp. Mitgl. d. GGuA Riga. 1887 korresp. Mitgl. d. Gel. Estn. Ges., Dorpat .

Werke:

zahlr. Aufsätze z. balt. Gesch. in Ztgg. u. Zss.; Biographien in d. ADB; Leitfaden f. d. Gesch.-Unterricht; Erinnerungen an Selbsterlebtes (in Wolmar, Dorpat, Riga u. Berlin), in: Rig. Tgbl. 1906-09, 1911

spacer

Nachweise:

Stammtaf. 4 u. 10; Alb. Liv.; Schweder, Domschule, 119; SB Riga 1934, 2, XIV; Nekr.: Rig. Rdsch. v. 19. 1. 1933 (B. Hollander)

Bibliographie:

Blumfeldt/Loone; Kügler, Bibl

spacer
spacer
spacer